2013/01/25

Bella Italia!

Eine Freundin von mir macht zur Zeit ein Praktikum in Italien. Ich selbst darf zumindest Pesto von Bertolli testen und mir so ein Stück Italien nach Hause holen. ;) Das Testpaket beinhaltet zwei Nudelsorten, Pesto verde und Pesto rosso. Ich liebe Pesto und aussehen tut es ja schon mal ganz lecker! Bin schon gespannt und kann es kaum erwarten, es zu kochen...


Vielleicht ist ja jemand von euch auch bei der Testaktion dabei?

edit, 29.01.2013: Heute habe ich einfach mal losgelegt und das Pesto Verde zusammen mit den Pipe Rigate-Nudeln probiert! Es hat wirklich sehr sehr lecker geschmeckt. Ich habe es allerdings noch mit etwas Salz verfeinert. Zwei Wochen soll das Pesto ja im Kühlschrank haltbar sein, – bleibt also noch genug Zeit, auch Andere probieren zu lassen... ;)
 



– tammy.

2013/01/21

ebay Habenwollen-Liste

Ebay ist einfach die beste Fundgrube für Günstiges und Außergewöhnliches! Das ist meine aktuelle Wishlist mit ebay-Stuff:
Batman-Dress: hier, gestreifte Leggings: hier, Lennon-Brille: hier, Jack Daniel-Shirt: hier, Kreuz-Leggings: hier, Skull-Kopfhörer: hier, transparente Tasche: hier, Bart-Simpson-Jeanshemd: hier

Und noch etwas habe ich gefunden, was ich unbedingt haben muss:

Jurassic-Park-Shirt: hier


– tammy.

2013/01/19

blackandwhite: dayandnight!


Na, das wär's doch! Das Outfit habe ich eben mit dem Zalando Outfit-Creator bei facebook erstellt! Macht wirklich Spaß! Alle Artikel sind natürlich bei Zalando erhältlich. ;)
Der hoch geschnittene Nieten-Rock ist das Herzstück des Outfits. Und wenn schon Bein zeigen, dann in semitransparenten schwarzen Strümpfen und superhohen Jeffrey Campells! Abgerundet wird das Outfit mit einem weißen Crop-Top. Das Silber der Gliederkette wird in den Schuhen aufgegriffen. Damit es nicht zuviel des Guten wird, kommt die Clutch in schlichter Eleganz. Eine klassische Lederjacke darüber, – und fertig!

edit: Wow, jetzt habe ich mit dem Outfit auch noch beim Black&White-Contest einen 50€ Gutschein von Zalando gewonnen! Ich freue mich riesig! :)



– tammy.

2013/01/14

GEWINNSPIELE

Seit April 2012 mache ich öfters bei Gewinnspielen mit. Neben zahlreichen Produkttest, an denen ich teilnehmen durfte, und kleineren Gewinnen habe ich zwei mal auch richtig "große" Preise abgestaubt. Ich darf nun ein iPad 2 und ein Becker ICE 45 Navi mein Eigen nennen!


Es gibt ein paar Gewinnspiel- und Produkttest-Seiten, die ich empfehlen kann und liste sie euch hier einmal auf:


Keine der Seiten ist irgendwie besonders ansprechend gestaltet, aber wenn man sich mal zurecht findet, kann man wirklich an tollen gratis Online-Gewinnspielen teilnehmen.

Hab ihr schon einmal etwas gewonnen? Wenn ja, was? :)


Viel Spaß!

– tammy.

Douglas Box of Beauty // JAN2013



COLLISTAR – Intense Firming Creme, 100ml

Alterna BAMBOO Volume – Volumen Lotion, 25ml

Annayake – Mousse Nettoyante Douceur Fraîche, Reinigungsschaum, 15ml

anatomicals – reinigende Gesichtscreme, Originalprodukt, 50ml

anatomicals – Augengel, Originalprodukt, 15ml
Isa Dora – Dynamic Lash Growth Serum, 3ml

Diesen Monat konnte man sich die Box wieder selbst zusammenstellen. Da ich bei Zeiten ausgewählt habe, waren noch alle Produkte verhanden. Dementsprechend gut gefällt mir der Inhalt der Januar-Box! ;)
 
Zum Inhalt im Einzelnen:
  • COLLISTAR – Intense Firming Creme (100ml)
    Der Hammer! Diese Creme lässt sich super verteilen, riecht angenehm mild und hinterlässt ein so unglaublich samtweiches Hautgefühl! Richtig gut gepflegt fühlt man sich damit. Und mit 100ml ist es wirklich eine MAXIprobe! Sie ist nicht sehr ergiebig, aber ich glaube, ich hatte nie eine bessere Bodycreme.
  • Alterna BAMBOO Volume – Volumen Lotion (25ml)
    Eine kleines feines Pröbchen. Habe es einmal benutzt und und das Resultat waren wirklich gut fallende, voluminösere Haare. Die Lotion ist ganz leicht und beschwert nicht. Ich habe eine Minimenge ins handtuchtrockene Haar geknetet (eher im oberen Drittel und Ansatz). Sie lässt sich super verteilen und beschwert nicht.
  • Annayake – Mousse Nettoyante Douceur Fraîche, Reinigungsschaum (15ml)
    Noch nicht ausprobiert, aber die Rezensionen, die ich bisher gelesen habe, verheißen Gutes. Außerdem ist der Reinigungsgschaum für empfindliche Haut geeignet, – ich bin gespannt!
  • anatomicals – reinigende Gesichtscreme, Originalprodukt (50ml)
    Ich traue mich nicht, mir diese Creme aufzutragen. Bei Produkten, die für alle Hauttypen geeignet sind, bin ich etwas vorsichtig, da ich schnell allergisch reagiere. Ich habe sie allerdings auf die Hand gegeben und muss sagen: Die Konsistenz ist super und sie zieht wunderbar ein! Außerdem riecht die Creme angenehm fruchtig-frisch-süß. Ich werde sie meinem Freund schenken. :)
  • anatomicals – Augengel, Originalprodukt (15ml)
    Auch dieses Produkt habe ich noch gar nicht getestet, da ich warten möchte, bis mein Babor Augen-Roll-On leer ist. Natürlich wäre das Augengel eine günstige Alternative, wenn es mir gefällt.
  • Isa Dora – Dynamic Lash Growth Serum (3ml)
    Ich bin gespannt, ob sich nach 30 Tagen, wie versprochen, etwas tut. Und ob die kleine Probe überhaupt so lange hält... ;)

– tammy.

2013/01/11

Neujahrsbeauty.

Gestern war ich auf Beautymission in der Stadt unterwegs. Wie schon in einem vorherigen Post erwähnt, möchte ich mir die Haare färben! So ging ich also los, – ab in den Friseurbedarfsladen in meiner Nähe und habe dort in etwa eine halbe Stunde verbracht. Die nette Dame im HAIR HAUS in Nürnberg hat mich wirklich gut beraten, beziehungsweise in meinem Vorhaben bestätigt. Das Resultat war, dass ich mit je 200ml Entwickler und Farbtuben den Laden verlassen habe. :) Danach ging es gleich weiter zu dm, wo ich mir trotzdem noch eine Blondierung (Schwarzkopf L1++) gekauft habe, um die restliche schwarzbraune Farbe über meinem Ombré-Farbverlauf zu beseitigen. Nachdem ich heute die Blondierung benutzt habe und der Ombré-Effekt nun noch einmal ziemlich verstärkt ist, habe ich mich irgendwie trotzdem noch nicht daran satt gesehen. Es gefällt mir gerade so gut, dass ich wohl trotzdem noch eine Weile warte, bis ich mir "Mittelblond Asch" auf das Haupt gebe. ^^ Bei der Gelegenheit habe ich mir gleich minimal die Spitzen nachgeschnitten, wobei meine Haare wirklich ungewöhnlich gesund sind, nach all den Blondierungen. Allerdings soll das auch so bleiben, – noch ein Grund, mit dar Farbe noch etwas zu warten. Die Farben waren aber nicht das Einzige, was ich mir für meine Haare gegönnt habe. Der Balea-Volumenpuder musste mit. Ich hatte schon ein ähnliches Produkt von got2be, allerdings in kleinerer Ausführung zu einem höheren Preis. Mal sehen, was die günstige Variante kann! :) Für nach dem strapazierenden Färbeprozess habe ich bei Douglas noch eine Ever-Pure Farbschutz-Maske besorgt. Da ich von Weihnachten noch einen Gutschein für Douglas hatte, ist gleich der Smashbox-Primer aus der Box of Beauty von Dezember mit in die Einkaufstasche gewandert. ;) Ein Lacoste-Duftpröbchen habe ich dabei noch abgestaubt.


Ein Päckchen ist auch angekommen, dessen Inhalt mir bis dahin unbekannt war: Ich bin Produkttesterin für das neue Bruno Banani-Parfum Dangerous Woman! Juhu! :) 60ml enthält die Flasche, und es duftet einfach köstlich: Wieder etwas fruchtig-süß, wie andere Parfums von Bruno Banani, aber es hat irgendetwas interessantes an sich... erinnert mich auch an irgendetwas. Mir fällt nur nicht ein, was. :) Parfum habe ich derzeit mehr als genug, ich glaube, das wäre demnächst einen Post wert. Zwei Düfte gibt es, die ich gerne noch hätte. Das ist die limitierte Edition von GUESS Seductive Sunkissed (riecht nämlich fast genau wie ein Parfum aus meiner Kindheit von NAFNAF, welches nicht mehr hergestellt wird) und La petite Robe noire von Guerlain.
Zu meinem großen Erstaunen ist gestern ebenso bereits die neue Douglas Box of Beauty für Januar bei mir eingetroffen! Einen Bericht dazu gibt's morgen, ich habe die Produkte schon abfotografiert aber momentan nicht bei mir.


– tammy.

2013/01/09

Mal was neues....

Ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken, mir die Haare aufzuhellen... Vor einigen Jahren hatte ich sie schon einmal richtig Hellblond und habe mich nun an meiner Naturhaarfarbe, dunkelbraun, mit Ombré-Look wirklich sattgesehen. Momentan gehen mir die Haare bis knapp zu Taille und haben überall dieselbe Länge. Viel abschneiden möchte ich, wenn möglich, nicht lassen. Deswegen soll es auch kein helles Blond werden, eher Hellbraun bis Dunkelblond, – wisst ihr, was ich meine? Hier eine kleine Collage zur Inspiration:

Ich bin nicht 100% festgelegt, ob es nun eher einen Rot- oder Goldstich bekommen soll, da man das Ergebnis sowieso nicht genau vorhersehen kann. Am besten gefällt mir die Farbe hier aber so wie bei Lana del Rey auf dem Bild oben. Machen will ich das ganze selbst. Ich glaube, bei meiner Haarlänge würde mich der Friseur arm machen. Lediglich zum Schneiden nach all den Strapazen möchte ich ihn aufsuchen. Vorher muss ich mich aber trotzdem beraten lassen. Über meinem Ombré-Farbverlauf befindet sich noch dunkel gefärbtes Haar. Erst ab den Schultern ist es unbehandelt. Wenn ich vor der Farbe die Haare blondiere, befürchte ich, dass es überall unterschiedlich hell wird und auf dem bereits behandeltem Haar kaum etwas passiert. Wenn die Haare unten einen Ombré-Effekt behalten, ist mir das egal, – außerdem lässt wächst das ja sowieso schnell raus. Achja: einige Packungen Blondierung und auch Farbe werde ich schon benötigen! ^^

Soll ich es wagen, oder lieber nicht? ;)


– tammy.

Der Duft des Erfolgs?

Es ist da! :) Meine Point-Rouge-Bestellung scheint gestern noch eingetroffen zu sein, denn als ich heute morgen heim gekommen bin, lag ein liebevoll verpacktes Paket auf meiner Kommode. Der Inhalt: Lady Gaga – Fame, 30ml. Dazu gab es außerdem zwei Pröbchen! Ist der Flakon nicht wunderschön?

Welches Parfum habt ihr euch zuletzt gegönnt?
 
– tammy.

2013/01/08

Vorfreude ist die schönste Freude. :)

Gestern Nacht bin ich mal wieder wach geblieben, um mir meine Wunsch-Proben der neuen Douglas Box of Beauty auszusuchen. Leider gab es wieder keine dekorative Kosmetik, aber trotzdem fiel mir die Auswahl recht schwer, weil es einige interessante Produkte gab. Ich habe mich für folgende Sachen entschieden:


So ein Serum für lägere Wimpern wollte ich schon immer einmal testen. Etwas, wie die Föhnlotion für Volumen, kann ich immer brauchen und der Reinigungsschaum passt zur Creme, die in der Weihnachts-Überraschungsbox enthalten war. Diese Creme habe ich aber noch nicht getestet. Die Körpercreme habe ich noch gewählt, weil relativ viel (100ml) Inhalt drin ist, – also zum Ausgleich zu den anderen, relativ kleinen, Proben. ^^ Ich habe also nun etwas für die Wimpern, die Haare, das Gesicht und den Körper: perfekt! ;) Das Glanzspray für die Haare hätte mich allerdings noch interessiert.
Die Gesichtscreme, die als Hauptprodukt enthalten ist, werde ich vermutlich verschenken, da ich nicht viel von Produkten halte, die "für jeden Hauttyp geeignet" sind. Gerade bei meiner empfindlichen Haut, die schnell allergisch reagiert, möchte ich kein Risiko eingehen. Das Augengel hingegen interessiert mich schon. Wenn es etwas taugt, wäre es eine günstige Alternative zu meinem BABOR-Augengel, welches demnächst leer wird.

Außerdem freue ich mich momentan noch auf das Parfum Lady Gaga – Fame, welches hoffentlich bald bei mir eintreffen wird. Das Duschgel dazu war ja bereits in der November-Box als Hauptprodukt enthalten. Ich mag den Duft wirklich gerne, und als ich es bei Point Rouge im Sale für nur 17,95€ entdeckt habe, konnte ich mich nicht mehr zusammenreißen. Für eine Freundin musste ich es gleich mitbestellen, – und so haben wir uns auch noch die Versandkosten gespart! :)



Was habt ihr für eure Box of Beauty ausgewählt und wie zufrieden wart ihr mit den angebotenen Proben?
 


– tammy.

2013/01/01

2013 !Happy new year! 2013

Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr, viel Gesundheit, Liebe und Erfolg! :)
 


– tammy.